Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 26.06.2018, 13:36
Benutzerbild von jfamac
jfamac jfamac ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2009
Beiträge: 878
Abgegebene Danke: 210
Erhielt 388 Danke für 216 Beiträge
Daumen hoch Beschriftung von Flugmodellen

Liebe Modellflugkollegen

Für den Modellflug in der Schweiz wird es in absehbarer Zukunft einige Änderungen geben. Das BAZL wird voraussichtlich die neuen EU-Vorgaben umsetzen. In Deutschland ist seit 1. Oktober 2017 unter anderem die Kennzeichnung von Modellflugzeugen Pflicht. Auszug aus den deutschen Bestimmungen:
«Alle Flugmodelle und unbemannten Luftfahrzeuge ab einem Abfluggewicht von 250 Gramm unterliegen ab dem 1. Oktober 2017 einer Kennzeichnungspflicht. An sichtbarer Stelle muss ein Schild mit Name und Adresse des Eigentümers angebracht werden. Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sind nicht verpflichtend, aber ergänzend zulässig. Zudem muss die Kennzeichnung so beständig sein, dass auch Feuer oder andere Einflüsse die Lesbarkeit nicht beeinträchtigen».

Die Kennzeichnung von Flugmodellen macht auch Sinn, falls ein Modell abstürzt und nicht mehr gefunden werden kann. Viele Modellflugpiloten haben ihre Flugmodelle immer noch nicht gekennzeichnet.

Ich habe es nun getan. Meine Beschilderung habe ich von HIER.

Gruss Jürg
__________________
SKYA 450Pro DFC (KO*/BeastX)
T-Rex 500Pro DFC (KO*/VStabi/E*)
T-Rex 600ESP DFC (KO*/VStabi/E*)
BELL UH-1B (T-Rex 500/KO*/SPIRIT PRO/E*)
BELL 222 (T-Rex 600ESP/KO*/VStabi/E*)
EC 145 (Copter 600/KO*/SPIRIT PRO/E*)
SIKORSKY MH-60S SEAHAWK NAVY (T-Rex 600ESP/KO*/VStabi/E*)
DJI PHANTOM 4
*KO=Kontronik/*Emcotec SPS
PHOENIX-Simulator
SPEKTRUM: DX9 Black Edition (Mode 1)
...Status: ewiger Kampfschweber

www.jfamac.ch
Mit Zitat antworten