Flugzone.ch - Das RC Heli Forum   RC Helischule
Left Nav Startseite Forum Registrieren Hilfe Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Right Nav

Left Container Right Container
 

Zurück   Flugzone.ch - Das RC Heli Forum > Fliegen > Heli - Einsteiger

Hinweise

Heli - Einsteiger Aller Anfang ist schwer... hier wird geholfen.


Letzte Forenthemen
Mac High Sierra und Sim
Views: 460, Antworten: 1
EC145... NEIN für einmal...
Views: 36673, Antworten: 200
Staufenbiel oder HorizonHobby
Views: 815, Antworten: 2
FPV Jungfrau sucht Wissen ;-)
Views: 74, Antworten: 0
AW609 / BA609...
Views: 56107, Antworten: 262
Bavarian Demon 3x
Views: 66, Antworten: 0
Blade Mcpx Drift,...
Views: 240, Antworten: 2
Kavan Jet Ranger
Views: 1066, Antworten: 7
Agusta AW139 , Vario 1:7
Views: 7845, Antworten: 37
USB Kabel für Phönix 3 gesucht
Views: 102, Antworten: 0
Zeige:

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.11.2017, 09:23
Benutzerbild von Hänggliderpilot
Hänggliderpilot Hänggliderpilot ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2017
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Frage Antrieb für einen Hängegleiter bauen

Guten Morgen

Möchte einen E Antrieb fü an meinen Hängegleiter bauen. Es gibt bereits solch ähnliche Konstruktionen. Diese haben aber Grosse Hawker Flugzeugmotoren und Starrpropeller verbaut. Welche sehr laut sind.
Meine Idee wäre es das Chasis von einem Hubschrauuber zu nehmen. Die Welle starr zu machen ohne Pitch und mit fixem Anstellwinkel. Und einen neuen Rotorkopf zu konstruieren der als Faltpropeller funktioniert.

Daten:

Motorenleistung ca 6-12 kw
Rotordurchmesser ca 0.8-1.2m
Drehzahl ca 1200-1500 u/min
Akku: Ca 10-30 Ah

Motor Drehzahl Rotordurchmesser und Anstellwinkel muss noch ausprobiert werden.
Ziehl wäre es durch eine tiefe Drehzahl mäglichst wenig lärm zu erzeugen und trozdem einen möglichst effizienten Antrieb zu erhalten. Evt grössere Rotorblätter mit mehr Tiefe auf den Durchmesser von 1.2m kürzen.

Meine Frage an euch wäre was ihr davon haltet, ob das rationell ist, und ob Ihr evt günstige gebrauchte Antriebssysteme zum verkaufen habt.

Wäre sehr dankbar um Imputs

Freundliche Grüsse
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 23130726_1860902143950261_5582574313714976685_n.jpg (104,2 KB, 86x aufgerufen)
Dateityp: jpg 22424577_1836724066368069_397742474618829207_o.jpg (101,0 KB, 85x aufgerufen)
Dateityp: jpg 10380287_10201015872278654_7941202981110793745_n.jpg (86,8 KB, 80x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt.jpg (84,3 KB, 72x aufgerufen)

Geändert von Hänggliderpilot (03.11.2017 um 09:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.11.2017, 19:59
Benutzerbild von aussi1971
aussi1971 aussi1971 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2011
Beiträge: 260
Abgegebene Danke: 190
Erhielt 431 Danke für 124 Beiträge
Images: 15
Aus reiner Neugier: warum willst du so was machen. Wenn du einen Antrieb "einbaust" darfst du meines Wissens nur ab einem Flugplatz starten. Das könnte ich mir für einen Hängegleiter-Pilot sehr langweilig vorstellen.
Lg Roger
__________________
E-Flite Blade CX3 (im Ruhestand)
Walkera 5#4Q3 Airwolf (macht sich gut an der Decke)
E-Sky Belt CPX (im Freundeskreis noch aktiv)
Blade 230 S
RJX X-Treme 50 (mein Liebling, RIP)
Goblin 770 gelb
Futaba T8fG
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.11.2017, 13:46
Benutzerbild von Hänggliderpilot
Hänggliderpilot Hänggliderpilot ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2017
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Mit dem Grossen Rotor kann ich gar nicht vom Boden starten.... Ziel ist es ab der Rampe normal in die Luft zu kommen und im Flug den Motor zu starten.... Da hast du recht mit der Gesetzeslage.... dasshalb liegt es mir am Herzen das der Antrieb möglichst leise läuft, damit sich niemand dadurch gestört fühlt. Es geht darum etwas höhe nach dem Start zu generieren um besser den Anschluss in die Thermik zu finden....

Ist halt kacke wenn mann nur 200m Hohendifferenz hat, die Thermik verpasst u nach 2 min flug wieder am boden steht. Dann geht es min wieder 1.5 h bis ich und der Flieger aufgebaut am start stehen. Hochlaufen auto holen Ab u Aufbauen Vorflugkontrolle usw.... Gruss
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.11.2017, 12:52
Benutzerbild von PIG
PIG PIG ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 218
Abgegebene Danke: 296
Erhielt 145 Danke für 60 Beiträge
Cool, verfolge gespannt, was sich ergibt. Ich liebäugle auch dem motorisierten Deltafliegen, sollte aber ein Trike werden.

Gruss Pius
__________________
Oldies
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
antrieb, basteln, hängegleiter, motor

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
Template-Modifikationen durch TMS
Style Copyright: Wrestling Clique Wrestling Forum
Copyright by T. Stieger
Advertisement Management entwickelt von: vBPoint
 
 
Gravatar as Default Avatar by 1e2.it