Flugzone.ch - Das RC Heli Forum   RC Helischule
Left Nav Startseite Forum Registrieren Hilfe Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Right Nav

Left Container Right Container
 

Zurück   Flugzone.ch - Das RC Heli Forum > Technik > Ladetechnik

Hinweise

Ladetechnik Wie lade ich meine Akkus richtig?


Letzte Forenthemen
Mac High Sierra und Sim
Views: 460, Antworten: 1
EC145... NEIN für einmal...
Views: 36673, Antworten: 200
Staufenbiel oder HorizonHobby
Views: 815, Antworten: 2
FPV Jungfrau sucht Wissen ;-)
Views: 74, Antworten: 0
AW609 / BA609...
Views: 56107, Antworten: 262
Bavarian Demon 3x
Views: 66, Antworten: 0
Blade Mcpx Drift,...
Views: 240, Antworten: 2
Kavan Jet Ranger
Views: 1066, Antworten: 7
Agusta AW139 , Vario 1:7
Views: 7845, Antworten: 37
USB Kabel für Phönix 3 gesucht
Views: 102, Antworten: 0
Zeige:

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.11.2016, 10:03
Benutzerbild von atomic84
atomic84 atomic84 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2016
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Lächeln Ladegerät und Akku für 12S

Hallo zusammen

Ich bin neu hier und auch neu im "grossen" Heli-Fliegen über 450. Ich habe hier schon einige Threads gelesen - bin aber irgendwie noch nicht ganz fündig geworden und hoffe, durch eure Hilfe das richtige zu kaufen.

Für meinen Goblin 650 Black Thunder suche ich einen 12S Akku und ein geeignetes Ladegerät mit folgenden Merkmalen:
- Ab Stromnetz möglich, da ich hauptsächlich zu Hause laden werde
- Ab Autobatterie als Option möglich
- preislich vernünftig

Beim Akku ist mir unklar, was genau das 1P oder 2P bei 12S1P oder 12S2P bedeutet und ob ich mit einem 12S Ladegerät (wie z.B. Polaron Pro) ein 12S Akku, der aus 2x6S aufgebaut ist, zeitgleich laden kann, oder ob das nur mit einem Dual 6S Lader geht? Ich möchte ein ständiges Hin- und Her mit Umstecken möglichst vermeiden.

Ich sehe aus verschiedenen Beiträgen, dass das Pulsar3 mit einem 1500W Netzteil die beste Ladegerät-Option ist - dies ist aber für mich zurzeit zu teuer und ich suche daher eher nach Modellen wie Polaron Pro/EX Combo etc...

Bezüglich Akkukapazität wäre ich auch froh, wenn ihr mir für mein aktuelles Können für Rundflug/leichtes 3D zurzeit die beste Kapazität geben könnt (5000mAh vs. 4000mAh und 30C vs. 45/60C). Für später möchte ich gerne schwierigeres 3D erlernen.

Ich danke für eure geschätzte Hilfe und falls etwas unverständlich ist, werde ich gerne ergänzen :-)

Lieber Gruss
ato
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.11.2016, 20:45
Benutzerbild von flarak43
flarak43 flarak43 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 30 Danke für 19 Beiträge
Hallo Ato,
erstmal willkommen beim richtigen Helifliegen.
Nun zu Deinen Fragen:
- ein 12s1p Akku besteht aus 12 in Reihe (hintereinander) verschaltete Zellen von je 4,2V (3,7V). Ein 2p Akku besteht aus 2x 12 Zellen in Reihe die am Ende nochmals parallel geschaltet werden. Damit verdoppelt man die Kapazität der einzelnen Zellen bei gleicher Spannung.
- die meisten 12s Akkus bestehen aus zwei 6s Akkus in Reihe, d.h. man kann die zwei 6s Akkus auch seperat laden. Dann reicht ein einfacher 2x 6s Ladegerät locker aus. Ich nutze neben einem Pulsar zwei Juni Geräte (4010 Duo und 308 Duo). Das 308 kann eigentlich alles und ist recht günstig. Dazu noch ein ordentliches 25V Ladegerät und Du kannst auch große Akkus schnell laden.
- Für den Rundflug würde ich einen guten 5000mAh 12s Akku nehmen. Wenn Du extremen 3D fliegen willst, ist ein geringes Gewicht hilfreich. Ein guter Kompromiss wäre ein 4500mAh 12s mit min. 45C. Ich fliege bei meinen 700er'n Gensace 5000mAh 12s 60C oder D-Power Black-Edition 5000mAh 12s 60C. Gehen beide sehr gut.

So, ich hoffe Dir geholfen zu haben. Noch viel Spaß beim "wahren" Fliegen.

Grüße
Stephan
__________________
___________________________________________
Chronos 700 - Cool Kosmik 200 - SZ4926- HC3SX
Logo 700 - HW Platinum 160 - Pyro 750-50 - BD Axon
TDR - Heli Jive - X-Era 4030/2.5Y-560 - BD 3SX
Logo 550 SE - HW 100A V3 - Pyro 650 - BD 3SX
Airwolf - Logo 500SE - Jive 100 LV - HK 4025-1100 - HC3SX
T-Rex 600 ESP - Roxxy 100A - 600M - BD 3SX
Forza 450 - YGE 80 LV - JR 3500KV NHM-30-6P - HC3SX


www.flying-ziermann.de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.11.2016, 21:00
Benutzerbild von FunKey
FunKey FunKey ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2009
Beiträge: 106
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 57 Danke für 37 Beiträge
Hoi, Ato

Aus meiner Sicht musst Du Dir die Frage stellen, wieviele Flüge Du an einem typischen Flugtag idealerweise machen möchtest. Und wieviel Vorlaufzeit Du daheim normalerweise hast zum Laden.

Bei mir als Wenigflieger sind das vielleicht 4 - 6 Flüge pro Tag. Wenn ich mit dem TDR an 12S unterwegs bin, sind das 8 x 2 6S 5'000 mAh. Die lade ich an einem nicht sehr starken Ultra Power UP100AC Quad für CHF 220.00, welches 4 Ladeausgänge für 6S hat in ca. 2 x 1h, vielleicht etwas mehr. Also ca. 8.00 Uhr morgens Batterien anhängen und spätestens 11.00 aufs Feld für 4 Flüge.

Das reicht für mich locker und für mehr Flüge habe ich rein familientechnisch eh keine Zeit an einem Wochenende - das soll aber kein Massstab für andere sein.

Mach für Dich einfach mal diese "Rechnung" und wenn Du sagst "mindestens 8 - 10 Flüge" und in einer Stunde soll alles voll sein am Lader, dann musst Du natürlich andere Geschütze auffahren... ;-)

Gruss,

Pascal
__________________
--------------------------
- Henseleit TDR (Mini V-Stabi, Kontronik Jive mit Pyro Motor)
- Goblin 500 Sport (VBar NEO, Hobbywing Platinum 100A, KST Servos)
- Multiplex Solius
- Multiplex Extra 300
- PA Addiction
- HK Reaktor
- Spektrum DX9
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.11.2016, 09:33
Benutzerbild von atomic84
atomic84 atomic84 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2016
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Hallo zusammen

Vielen Dank für eure Antworten. Die helfen mir schon super weiter.

2 Fragen stellen sich mir nun noch:
- Das heisst ein 12S2P Akku ist einem 12S1P eher vorzuziehen? Ich sehe zum Beispiel, dass Swaytronic einen solchen 12S2P 5000mAh 30C anbietet für ca. 289.-. Wäre das eine gute Option (wobei in der Beschreibung weiter unten steht dann wieder 12S1P, was auch immer hier nun stimmt)? Oder lieber ein 12S1P 4200mAh 60C?
Hier die Links:
http://www.swaytronic.ch/LiPo-Akku--...35C-70C-T.html
http://www.swaytronic.ch/LiPo-Akku--...0C-120C-T.html

- Welches Ladegerät würdet ihr eher empfehlen:
Polaron EX Combo von Graupner, der 2x7x laden kann oder das Junsi iCharger Duo 308? Wo kriege ich Junsi Ladegeräte her? Oder das Ultra Power 100P das Pascal erwähnt hat?
Ich werde nicht mehr als 4-6 Flüge am Tag machen. Wichtig wäre mir auch noch, welches Netzteil (das Graupner hat ja eins eingebaut?) und könnte man damit auch über Autobatterie laden?

Vielen lieben Dank - bald geh ich shoppen

Gruss,
ato
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.11.2016, 13:46
Benutzerbild von flarak43
flarak43 flarak43 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 30 Danke für 19 Beiträge
Hallo Ato,
die Swaytronic Akkus sind beide 12s1p. 2p-Akkus nimmt man meist für Multikopter, wenn größere Kapazitäten benötigt werden.
Für 30C Akkus ist der große Akku aber etwas schwer.

Schau mal hier nach den Akkus und dem Ladegerät:
- http://rc-helishopping.com/suche?con...submit_search=
- http://rc-helishopping.com/home/5169...-5000-60c.html
Stefan ist auch hier im Forum und hat im Moment Angebote für Akkus. Die Qualität ist Top. (Will aber keine Reklame für ihn machen ;-) )

Gruß
Stephan
__________________
___________________________________________
Chronos 700 - Cool Kosmik 200 - SZ4926- HC3SX
Logo 700 - HW Platinum 160 - Pyro 750-50 - BD Axon
TDR - Heli Jive - X-Era 4030/2.5Y-560 - BD 3SX
Logo 550 SE - HW 100A V3 - Pyro 650 - BD 3SX
Airwolf - Logo 500SE - Jive 100 LV - HK 4025-1100 - HC3SX
T-Rex 600 ESP - Roxxy 100A - 600M - BD 3SX
Forza 450 - YGE 80 LV - JR 3500KV NHM-30-6P - HC3SX


www.flying-ziermann.de
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.11.2016, 21:04
Benutzerbild von anfaenger
anfaenger anfaenger ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2012
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Zitat:
Zitat von atomic84 Beitrag anzeigen
- Welches Ladegerät würdet ihr eher empfehlen:
Polaron EX Combo von Graupner, der 2x7x laden kann oder das Junsi iCharger Duo 308? Wo kriege ich Junsi Ladegeräte her? Oder das Ultra Power 100P das Pascal erwähnt hat?
Ich werde nicht mehr als 4-6 Flüge am Tag machen. Wichtig wäre mir auch noch, welches Netzteil (das Graupner hat ja eins eingebaut?) und könnte man damit auch über Autobatterie laden?
Ich habe zwei Junsi 410 und bin super zufrieden damit, beide bei Swaytronic gekauft.

Als Netzteil habe ich dieses wo gleichzeitig beide Ladegeräte mit Strohm versorgt. War aus dieser Sicht über die Leistung dieses Netzteils froh, als ich das zweite Ladegerät kaufte und nur anstecken konnte. Es ginge aber auch schwächer
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.11.2016, 17:10
Benutzerbild von atomic84
atomic84 atomic84 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2016
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Danke für eure Antworten.

Ich glaube es wird entweder der Junsi 308 Duo oder 406 Duo. Das würde ja ausreichen für meine 12S Akkus. Ist von der Ladezeit ein grosser Unterschied zwischen den beiden zu erwarten?

Netzteil nehme ich vermutlich das Chargery S1500, das auch von anfaenger erwähnt wird.

Akku würde ich vermutlich ein 4200mAh 60C nehmen... Scheint mir Gewicht/Leistung gut zu sein.

Lieber Gruss
ato
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.11.2016, 19:30
Benutzerbild von Ruttu
Ruttu Ruttu ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2014
Beiträge: 169
Abgegebene Danke: 218
Erhielt 117 Danke für 75 Beiträge
Hallo atomic84

Egal, welches Gerät du nimmst, beide sind ganz toll. Ich habe das 406 und bin äusserst zufrieden! Ich denke, die zu erwartenden Zeiten sind marginal und eher zufällig unterschiedlich...

Der grosse Unterschied besteht halt in der Möglichkeit, mit dem 308er auch 14S- oder gar 16S-Lipos als Splitpack-Version zu laden. Beim 406 ist bei 12S fertig...

Beste Grüsse
Andy
__________________
Blade Nano QX
Blade 200 QX
Blade mCP X BL
Blade 180 CFX
Blade 450 X mit AR7200BX (MicroBeast)
T-Rex 550 DFC V3 (Hobbywing Platinum-100A-V3 + Spirit Pro + Telemetrie TM1000)
T-Rex 700 DVC HV (Castle ICE2 120 HV + V-Stabi Silverline + Telemetrie TM1000)

Spektrum DX9
PhoenixRC
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.11.2016, 08:28
Benutzerbild von anfaenger
anfaenger anfaenger ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2012
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Zitat:
Zitat von atomic84 Beitrag anzeigen
Ist von der Ladezeit ein grosser Unterschied zwischen den beiden zu erwarten?
Wenn mit gleicher Leistung ladest, sollte es eigentlich immer gleich sein, die Differenz macht der Balancer und der ist anhand der Daten identisch.

Ich mache wenns mal schnell gehen muss auf No Balance (vorher noch Zellendrift beachten und nicht regelmässig anwenden), ansosnten Normal Balance, hättest noch die Möglichkeit schnell Balance.
Ansonsten ist dort das Junsi mit seinen 1.2A sehr gut bedient.

Eigentlich kannst es schon fast anhand der Farbe auswählen welches dir gefällt und machst nichts falsches
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.11.2016, 11:49
Benutzerbild von atomic84
atomic84 atomic84 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2016
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Alles klar - dann nehm ich wohl das 308 Duo, da dies bis zu 16 Zellen laden könnte, sofern ich das mal brauchen sollte.

Ich sehe gerade, dass beim Anstecken kein Antiblitz vorhanden ist. Ist das schlimm bzw. funkt es da immer?

Danke und Gruss,
ato
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
12s, akku, ladegerät, polaron pro

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
Template-Modifikationen durch TMS
Style Copyright: Wrestling Clique Wrestling Forum
Copyright by T. Stieger
Advertisement Management entwickelt von: vBPoint
 
 
Gravatar as Default Avatar by 1e2.it