Flugzone.ch - Das RC Heli Forum    
Left Nav Startseite Forum Registrieren Hilfe Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Right Nav

Left Container Right Container
 

Zurück   Flugzone.ch - Das RC Heli Forum > Allgemeines > Sonstiges

Hinweise

Sonstiges Fragen die sonst nirgends passen.


Letzte Forenthemen
Agusta AW139 , Vario 1:7
Views: 22320, Antworten: 70
Bell UH 1 D
Views: 26650, Antworten: 48
Bilder hochladen ?
Views: 1405, Antworten: 16
Protos Max V1
Views: 257, Antworten: 0
Jive 100 und X Nova
Views: 517, Antworten: 1
Zeige:

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.01.2018, 08:33
Benutzerbild von opel
opel opel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 624
Abgegebene Danke: 220
Erhielt 62 Danke für 59 Beiträge
Die RC Helifliegerei

Hallo zusammen
Denke die Helifliegerei hat stark abgenommen,man merkts ja auch hier in Forum.
Was meint ihr was für Gründe es dafür hat ?
Ists vielen zu teuer,oder hats einfach zuwenig neue Einsteiger oder was meint Ihr ?
Noch ein gutes neues Jahr!
Gruess Hans
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu opel für den nützlichen Beitrag:
fabian73 (02.01.2018)
  #2  
Alt 01.01.2018, 10:07
Benutzerbild von Guido Meyer
Guido Meyer Guido Meyer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2012
Beiträge: 642
Abgegebene Danke: 133
Erhielt 267 Danke für 154 Beiträge
Nun , ich glaube das ist einfach die normale Entwicklung der Dinge. z.B. in meiner Jugend war ich fast 20 Jahre Skatboarder ,in den späten 80igern und 90igern gab's plötzlich einen Boom und man hatte das Gefühl das so ziemlich jeder skatet (oder jedenfalls will). Die ganze Stadt war förmlich überflutet mit Skatern.

Dann mit der Zeit , merken viele das Sie doch nicht so talentiert sind wie Sie vielleicht dachten und das es Zeit und Geld kostet (und das man manchmal auch im Krankenhaus landet) und dann hängen Sie es an den Nagel. Warum? Weil Sie merkten das Sie eigentlich keine Skateboarder sind. Es fehlt an Leidenschaft und Hingabe. Während andere 1969 mit dem Skaten anfingen und Heute noch mit weit über 50 auf den Brettern stehen (Duane Peters , Tony Hawk etc.)

Und warum? weil Sie es einfach Lieben , oder mehr noch weil es ihr Lebensinhalt geworden ist.

Die Spreu hat sich vom Weizen getrennt. Und genau so ist es mit unserem Hobby (und mit anderen Hobbys auch).

Natürlich , man muss eine Sache erst selbst versuchen um herauszufinden ob es etwas für dich ist oder nicht. Und genau das haben ja viele in den letzten Jahren gemacht. Mit der Erkenntnis das man eine Menge an Zeit , Geld und Nerven Investieren muss . Und dazu sind eben nur die wenigsten bereit.

Ebenso kommt hinzu das so mancher auch völlig falsche Erwartungen an das Hobby stellte.
Wie z.B " Ich will Profi werden..." Und das hat ja wohl in den seltensten Fällen funktioniert.
Oder andere die sich Videos von 3D Profis anschauten und dachten das man das in ein paar Wochen lernen kann. Die waren dann recht schnell frustriert und haben die Funke schnell wieder bei Seite gelegt. War dann doch nicht ihr Ding so oft wie möglich , bei Wind und Wetter auf dem Flugfeld zu stehen und zu üben, üben , üben,...

Viele wollten es eben einfach mal versuchen , das war der Boom!
Übrig geblieben sind nun eben einfach die wirklich Angefressenen , die wo das Hobby eben wirklich lieben, die welche wirklich alles in das Helifliegen Investierten (und immer noch tun) und auf der anderen Seite auch wirklich gar nicht erst erwarten das das Hobby einem was zurückbezahlt.,... Das kommt dann ganz alleine und es ist eben nicht mehr als ein Haufen Spass , ein gutes Training gegen Alzheimer und eine gute Zeit mit Freunden.,..

Aber hey?!,.. Ist das vielleicht nix????


Liebe Grüsse und ein Happy Heli Neujahr vom Guido.
Der jetzt -in 2018- genau seit 10 Jahren mit diesem lästigen Virus infiziert ist ,..und bisher ist keine Heilung in Sicht.
__________________
www.guidomeyermusic.com
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Guido Meyer für den nützlichen Beitrag:
Andreas Gleixner (01.01.2018), fabian73 (02.01.2018), Hallberg (04.01.2018), Martiga (03.01.2018), opel (02.01.2018), tornado88 (01.01.2018), vale (01.01.2018)
  #3  
Alt 01.01.2018, 11:56
Benutzerbild von hausi5
hausi5 hausi5 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2014
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 8 Danke für 2 Beiträge
Daumen hoch Flugplätze

Ich bin auch einer der Heli-Infizierten. Nach dem Riesenboom vor 4 - 5 Jahren musste fast zwangsläufig eine Abflachung kommen. Zudem ist die Helifliegerei, bis man ein gewisses Niveau erreicht hat, nicht ganz einfach und es gibt herbe Rückschläge. Viele geben nach einigen Abstürzen entmutigt wieder auf, da der Kostenfaktor nicht zu unterschätzen ist. Eine weitere Schwierigkeit ist mittlerweile die Suche nach einem geeigneten Flugplatz. In gewissen Gegenden der Schweiz wird gebaut auf Teufel komm raus und es gibt immer weniger freie Flächen. Immer hat es irgendwo ein Haus in Sichtweite deren Bewohner sich am Lärm, äh Entschuldigung an der Musik, des Helis stören.
Ich kann nur sagen, lasst euch nicht entmutigen und habt Freude an diesem schönen Hobby.


Gruss Jack
__________________
Goblin Black Thunder
Goblin 570
Logo 690SX
JETI DS 16
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu hausi5 für den nützlichen Beitrag:
Andreas Gleixner (01.01.2018), fabian73 (02.01.2018), Guido Meyer (01.01.2018), Hallberg (04.01.2018), Martiga (03.01.2018), opel (02.01.2018), vale (01.01.2018)
  #4  
Alt 01.01.2018, 19:27
Benutzerbild von NitroRex
NitroRex NitroRex ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 306
Abgegebene Danke: 127
Erhielt 161 Danke für 99 Beiträge
Flugplätze

die findet man immer, da und dort ( Club, Verein, lockerer Haufen).... es ist einfach eine frage der Flugart.
Das 3-D fliegen wird eben nicht so gerne gesehen auf den Plätzen.
Aus diesem Grund habe ich vor Jahren es nicht weiter verfolgt, und zum Scale gewechselt, und da öffnen sich so manche ''Türen''.
Und nur meine Meinung, wer einmal mit Scale angefangen hat, wird das Hobby auch sehr lange betreiben, was beim 3-D eher so ein zeitlich begrenzter Hype ist.
Auch zu sehen an diversen Anlässen, sind es mehrheitlich Scaler, hat es unmengen an Zuschauern und ein durchmischtes fast familiäres Publikum,da es etwas ruhiger und langsamer vor sich geht, als das ''zischhh,,,brbrbrrrr, wromm , zagg'' am Himmel.

PS: ist nicht gegen jemanden oder eine Art, nur meine Meinung zu diesem Thema.....

und nun allen ein gutes 2018, mit genug Luft unter dem Heli
__________________
nur ein Kerosin Heli ist ein echter Heli
Bell 412 Pht2
Agusta AW139 Jakadofsky 5000
Rex 550, Jeti DS16, VSpeak
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu NitroRex für den nützlichen Beitrag:
fabian73 (02.01.2018), opel (02.01.2018), tornado88 (01.01.2018)
  #5  
Alt 02.01.2018, 20:47
Benutzerbild von fabian73
fabian73 fabian73 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2015
Beiträge: 94
Abgegebene Danke: 131
Erhielt 116 Danke für 40 Beiträge
Images: 3
Scale oder Trainer

Schön verschiedene Ansichten zu hören, lesen, und alle sehen das Richtig.
Es gibt doch so viele Interessen, wie es verschiedene Helis gibt.
Elektro, Nitro, Turbine, Scale, 3D Trainer, Speedflieger, Schönwetterflieger, und total verbissene (my self) mit notierten 560 Flügen im 2017.
Hab damit vor 4 Jahren angefangen, und es lässt mich nicht mehr los, bis jetzt auf jedenfall.
Mein Typ: Kunstflug, 3D soft bis hart. Mich fasziniert die Beherschung des Helis in jeder Fluglage und die Kunst diesen mit fliegerischem können so zu bewegen, dass es eben Kinderleicht aussieht.
Also mein Hobby ist, den Heli zu fliegen!

Problem Nummer1+2: Ist für mich Geld und Zeit. Dank dem Simulatortraining ist es heute etwas günstiger. Mit 20 Jahren oder jünger hätte ich dieses Hobby nicht vermögen.
Nr.3: Wenn ich mit meinen Helifründe unterwegs bin frisst das halbe bis ganze Tage weg. Das wiederum findet meine Familie nicht so toll.
Nr.4: Bin selbst 2 Jahre wild geflogen, und hab mir immer wieder Gedanken gemacht über vergangene und eventuelle Reklamationen. Irgendwann musst du einen Ort finden an dem du mit deinem Hobby zu Hause bist.
Nr.1a: hab ich schon fast vergessen, da ich dieses Jahr sehr Schadenarm überstanden habe,; Abstürze haben mich immer sehr beschäftigt, reparieren, bezahlen, Vertrauen wieder aufbauen, sich wieder aufraffen oder aufgeben?

Fazit: Ohne die Infiszierung des Helivirus wird's schwierig, sich über mehrere Jahre für die RC Helis zu begeistern.

Ich finde es mega toll das die vielfalt der Flugfiguren sehr gross ist, und ich mich immer wieder in der Präzision beim fliegen üben kann. Immer mit einem Ziel vor Augen, daran arbeiten, wieder etwas zu schaffen.
Und unbedingt die Freundschaft der Gleichgesinnten pflegen und's eifach lässig ha. Sich kennenlernen und Wissen auszutauschen.

Deshalb, meine Priorität, UNBEDINGT dieses Jahr an der Helichallenge in Dübendorf als RuuckyPilot im zarten alter von 44 Jahren anzutreten
Eifach däbi si und au mitgmacht zha, und stolz druf zsi.
Hab letztes Jahr gesehen, dass es noch freie Flugplätze hatte
Hoffentli gohts den nöd ganz id Hosä

freundlichste Heligrüsse an alle
__________________
Gruss Fabian

Goblin 570 XNOVA 4530-500 / HeliJIVE 120+/ IKON
Logo 550 SX XNOVA 4025 / HobbyWing100 / AR7200BX
Logo 550 SE Skorpion 4025-1100/Jive 100+LV/V-Stabi Mini
Trex 700L Dominator BL850MX / Castle Edge 160 / Bavarian Demon 3SX
Goblin 700 Competition XNOVA 4530-500KV / Jive Pro 120 HV / V-Stabi Mini
Spektrum DX 8
Real Flight 7.5
Mit Zitat antworten
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu fabian73 für den nützlichen Beitrag:
Hallberg (04.01.2018), hausi5 (05.01.2018), hydro-heli (06.01.2018), Martiga (03.01.2018), Michi73 (03.01.2018), Mättel vo Herisau (06.01.2018), opel (03.01.2018), seppel (03.01.2018), vale (03.01.2018)
  #6  
Alt 05.01.2018, 19:16
Benutzerbild von byki90
byki90 byki90 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 335
Abgegebene Danke: 90
Erhielt 67 Danke für 56 Beiträge
Ich glaube auch, dass die Drohnen einiges mit dieser Entwicklung zu tun haben.
Drohnen haben meistens noch eine Kamera was das ganze noch cooler macht.
Man liest ja heute genügend inden Zeitungen wo überall Drohnen geflogen wurden.

Ich selber komme leider nur noch ca. 15x zum Helifliegen. Als ich mit Helifliegen angefangen habe war weder eine Frau noch Kinder Teil meines Lebens. Dies verändert dann meist viel und auch ich wollte schon mit dem Fliegen aufhören, da ohne regelmässige Flüge die Sicherheit fehlt.

Gruss Stef
__________________
Gaui X5 V2 mit NEO V-stabi, Futaba T14SG
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu byki90 für den nützlichen Beitrag:
fabian73 (05.01.2018)
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de
Template-Modifikationen durch TMS
Style Copyright: Wrestling Clique Wrestling Forum
Copyright by flugzone.ch
Advertisement Management entwickelt von: vBPoint
 
 
Gravatar as Default Avatar by 1e2.it