Flugzone.ch - Das RC Heli Forum   RC Helischule
Left Nav Startseite Forum Registrieren Hilfe Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Right Nav

Left Container Right Container
 

Zurück   Flugzone.ch - Das RC Heli Forum > Technik > Akkus

Hinweise

Akkus Alles über Akkus


Letzte Forenthemen
Ladegerät und Akku für 12S
Views: 5591, Antworten: 21
Spektrum SPM4649T Telemetrie...
Views: 30, Antworten: 0
SAB Regler (Fireball)
Views: 146, Antworten: 2
T16SZ mit S-FHSS
Views: 50, Antworten: 0
JR Heli
Views: 222, Antworten: 3
Heckdrehrate Microbeast Plus
Views: 328, Antworten: 6
1 oder 2 Sateliten?
Views: 370, Antworten: 7
Trek 700 Pro DFC mit HW 130 A
Views: 615, Antworten: 6
Probleme mit den Pitsch/max...
Views: 259, Antworten: 3
Scorpion 4525 - 520
Views: 209, Antworten: 0
Zeige:

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 23.10.2009, 12:18
Benutzerbild von realloser
realloser realloser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 183
Abgegebene Danke: 42
Erhielt 25 Danke für 24 Beiträge
LipoLog 1.3

Hallo zusammen,

hat einer von euch schon die letzte Version von LipoLog installiert?

Mir erschliesst sich nicht wie man dort die Minuten und Sekunden eintragen kann. Ich habe nur Zahlen auf dem Display und kann nirgends irgend ein Doppelpunkt oder so erstellen.

Kann einer sagen wieso LipoLog meine aktuelle Position wissen will. Kann ja nichts damit anfangen oder?

Da man ja jetzt Minuten und Sekunden eintragen kann, wäre es für mich noch praktisch wenn ich für die Ladezeit stunden angeben kann. UDP50 gibt mir leider nicht nur Minuten an . Und da ich 0.5C lade dauert das immer länger als eine Stunden. Muss dann immer meinen grauen Zellen anstrengen, dabei möchte ich doch nur fliegen . Bei der Flugzeit kann man ruhig Minuten und Sekunden drinn lassen .

Sonst noch einer mit dem Problemen und Wünschen?

Gruss
realloser
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.10.2009, 13:16
Benutzerbild von rOger
rOger rOger ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 1.761
Abgegebene Danke: 174
Erhielt 113 Danke für 82 Beiträge
Idee

Hallo realloser

Da ich der Entwickler von LiPoLog bin, kann ich Dir wohl auch am ehesten Deine Fragen beantworten

Zitat:
Zitat von realloser Beitrag anzeigen
hat einer von euch schon die letzte Version von LipoLog installiert?
Ja, ich habs auch installiert. Allerdings die Developer-Edition mit einigen Developer-Funktionen, die in der Testphase sind.

Zitat:
Zitat von realloser Beitrag anzeigen
Mir erschliesst sich nicht wie man dort die Minuten und Sekunden eintragen kann. Ich habe nur Zahlen auf dem Display und kann nirgends irgend ein Doppelpunkt oder so erstellen.
Mein Anliegen ist es, das Erfassen so rationell wie möglich zu machen, d.h. dass der Benutzer möglichst wenig Eingaben vornehmen muss.

Die Felder, die mit "Min:Sek" beschriftet sind, funktionieren wir folgt:

  • Gibst Du einen Wert maximal zweistellig ein, wird es als Minuten-Wert interpretiert: 0-99 wird als Minute interpretiert.
  • Gibst Du mehr als zwei Stellen ein, wird es als Minuten und Sekunden-Wert interpretiert. Die Eingabe des Doppelpunkts kannst Du Dir sparen bzw. kannst Du nicht machen (wegrationalisiert). 100-9999 Wird als Minute und Sekunde interpretiert: Du gibst 1245 ein, ergibt 12 Minuten und 45 Sekunden.
  • Möchtest Du Zeiten unter einer Minute erfassen, also z.B. 37 Sekunden heisst dann das, dass Du das als 037 eingeben musst. Das ist der einzige Nachteil der optimierten Eingabe.

Zitat:
Zitat von realloser Beitrag anzeigen
Kann einer sagen wieso LipoLog meine aktuelle Position wissen will. Kann ja nichts damit anfangen oder?
Ist eine "Testfunktion": Es bestehen Überlegungen, den Ort der Eingabe ebenfalls in der DB zu speichern, um damit später nachvollziehen zu können, wo Du warst beim Laden der Akku's. Zugegebenermassen nur interessant, wenn auf dem Feld geladen wird.

Zitat:
Zitat von realloser Beitrag anzeigen
Da man ja jetzt Minuten und Sekunden eintragen kann, wäre es für mich noch praktisch wenn ich für die Ladezeit stunden angeben kann. UDP50 gibt mir leider nicht nur Minuten an . Und da ich 0.5C lade dauert das immer länger als eine Stunden. Muss dann immer meinen grauen Zellen anstrengen, dabei möchte ich doch nur fliegen . Bei der Flugzeit kann man ruhig Minuten und Sekunden drinn lassen .
Hmm... das oben erwähnte System zur Interpretation von Minuten und Sekunden könnte auch auf Stunden erweitert werden. Bedingt aber einfach für diejenigen, die "nur" Stunden erfassen, dass sie vier Nullen eingeben müssten, also z.B. für 1h -> 10000. Ich weiss aber nicht, ob das wirklich so praktikabel ist. Ich halte auch das Umrechnen von Stunden in Minuten nicht als Aufwendig; auch bei 1/2C wirst Du ja wohl unter 2h bleiben, oder?

Zitat:
Zitat von realloser Beitrag anzeigen
Sonst noch einer mit dem Problemen und Wünschen?
Ja gerne, immer her damit!!!

Auf jedenfall mal vielen Dank für Dein Feedback, realloser!!!

Aes Grüessli
rOger
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.10.2009, 13:40
Benutzerbild von realloser
realloser realloser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 183
Abgegebene Danke: 42
Erhielt 25 Danke für 24 Beiträge
Schöner scheiss.. jetzt muss ich all meine Eingaben die ich in den letzten Tagen gemacht habe noch um 2 Stellen erweitern .

Jetzt habe ich in dem Fall zum laden 1minute und 10 sekunden oder so gebraucht......

Zitat:
Gibst Du einen Wert maximal zweistellig ein, wird es als Minuten-Wert interpretiert: 0-99 wird als Minute interpretiert.
Wenn ich ehrlich sein soll, finde ich das überhaupt nicht benutzerfreundlich weil nicht intuitiv...... ist auch sehr riskannt mit dem 60er System der Zeitmessung (wie das auch immer heissen mag).
Wenn ich also 110 eingebe, heist das 1 min und 10 sek, oder 1 minute und 6 sek. Vermute mal das erste .

Bei Uhr gibt es ein Control wo man Stunden, Minuten und Sekunden eingeben kann. Ich würde mal sagen dass das hier mehr Sinn mach, oder zumindest das beim Eingeben schon sek und min hinter den Zahlen steht, dann wird es gleich klarer.

Wenn ich könnte würde ich jetzt wieder zurück wechseln, aber das geht wohl nicht mehr :'(.

Aber ansonsten natürlich ein nützliches App.

Gruss
realloser
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.10.2009, 13:50
Benutzerbild von rOger
rOger rOger ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 1.761
Abgegebene Danke: 174
Erhielt 113 Danke für 82 Beiträge
Zitat:
Zitat von realloser Beitrag anzeigen
Schöner scheiss.. jetzt muss ich all meine Eingaben die ich in den letzten Tagen gemacht habe noch um 2 Stellen erweitern .

Jetzt habe ich in dem Fall zum laden 1minute und 10 sekunden oder so gebraucht......
Nunja... ist ja Dir überlassen. Du kannst es so lassen, stört ja niemanden.

Zitat:
Zitat von realloser Beitrag anzeigen
Wenn ich ehrlich sein soll, finde ich das überhaupt nicht benutzerfreundlich weil nicht intuitiv...... ist auch sehr riskannt mit dem 60er System der Zeitmessung (wie das auch immer heissen mag).
Wenn ich also 110 eingebe, heist das 1 min und 10 sek, oder 1 minute und 6 sek. Vermute mal das erste .
Richtig; es wird die erste Version genommen; ist naheliegender als das Umrechnen, oder? ...und bevor Du fragst, was denn passiert, wenn Du 170 eingibst: Es wird "umgerechnet" und wird zu 2 Minuten und 10 Sekunden.

Zitat:
Zitat von realloser Beitrag anzeigen
Bei Uhr gibt es ein Control wo man Stunden, Minuten und Sekunden eingeben kann. Ich würde mal sagen dass das hier mehr Sinn mach, oder zumindest das beim Eingeben schon sek und min hinter den Zahlen steht, dann wird es gleich klarer.
Du hast recht; es gibt ein "Standard-Control" für die Angabe von Stunden, Minuten und Sekunden. Aus Sicht der optimierten Eingabe fiel die Wahl auf diese Variante. Beim Control müsste zuerst die Tastatur aus- und das "Zeit-Control" eingeblendet werden. Vielleicht hast Du recht und ich sollte das herkömmliche Control benutzen. Da wäre die Meinung von anderen Benutzern noch interessant.

Zitat:
Zitat von realloser Beitrag anzeigen
Wenn ich könnte würde ich jetzt wieder zurück wechseln, aber das geht wohl nicht mehr :'(.

Aber ansonsten natürlich ein nützliches App.

Gruss
realloser
Ja richtig; ein Downgrade ist nicht möglich (abgesehen davon, dass auch die interne Datenbank ihre Struktur geändert hat). Aber wenn weiteres Feedback zeigt, dass die aktuelle Lösung nicht praktisch ist, wird das sicher dann in einer kommenden Version wieder geändert. Aus diesem Grund bin ich Dir auch sehr dankbar für Dein Feedback: Nur so kann die Applikation zu einem nützlichen Werkzeug werden.

Aes Grüessli
rOger
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.10.2009, 14:05
Benutzerbild von realloser
realloser realloser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 183
Abgegebene Danke: 42
Erhielt 25 Danke für 24 Beiträge
Zitat:
Nunja... ist ja Dir überlassen. Du kannst es so lassen, stört ja niemanden.
Naja, isch schlecht für die Statistik und die Graphik wenn ich mal 1minute gebraucht habe um 2000mAh zu laden . Für irgendwas soll das Feld ja gut sein .

Noch eine kleine Anmerkung:

Zitat:
Du hast recht; es gibt ein "Standard-Control" für die Angabe von Stunden, Minuten und Sekunden. Aus Sicht der optimierten Eingabe fiel die Wahl auf diese Variante. Beim Control müsste zuerst die Tastatur aus- und das "Zeit-Control" eingeblendet werden. Vielleicht hast Du recht und ich sollte das herkömmliche Control benutzen. Da wäre die Meinung von anderen Benutzern noch interessant.
Sollte das Standard control verwendet werde, dann könnte man anhand der geladenen mAh und der letzten Laderate, die ungefähre Ladezeit errechnen oder ähnlich Werte in der DB suchen und dann schon als default im Zeit eingabe Control vorschlagen (ich denke hier wären nur stunden und minuten als annäherung ausreichend). Hier wäre es dann wohl sinnvoll wenn die Laderate vor der Ladezeit definiert werden muss. Dann muss ich nur noch ein wenig hoch oder runter scrollen (in der Zeit) um die genaue Zeit fest zu halten und nicht immer bei 0h 0min 0sek. und dann alles neu verstellen.

Ein Haken hat die Änderung übrigens. Ich habe noch ein anderes Ladegerät, dort werden nur die Minuten angezeigt, also 100 min für 1h und 40min. Nun muss ich dort anfangen zu rechnen .

Gruss
Realloser
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.10.2009, 14:10
Benutzerbild von rOger
rOger rOger ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 1.761
Abgegebene Danke: 174
Erhielt 113 Danke für 82 Beiträge
Zitat:
Zitat von realloser Beitrag anzeigen
Sollte das Standard control verwendet werde, dann könnte man anhand der geladenen mAh und der letzten Laderate, die ungefähre Ladezeit errechnen oder ähnlich Werte in der DB suchen und dann schon als default im Zeit eingabe Control vorschlagen (ich denke hier wären nur stunden und minuten als annäherung ausreichend). Hier wäre es dann wohl sinnvoll wenn die Laderate vor der Ladezeit definiert werden muss. Dann muss ich nur noch ein wenig hoch oder runter scrollen (in der Zeit) um die genaue Zeit fest zu halten und nicht immer bei 0h 0min 0sek. und dann alles neu verstellen.
Ja klar, das geht. Allerdings besteht immer noch das Hauptproblem bezüglich ein-/ausblenden des Controls, das im Verhältnis viel Zeit benötigt. Aber mal schauen; ich werds mal in die Dev-Edition einbauen und mal sehen, wie die Useabilty ist.

Zitat:
Zitat von realloser Beitrag anzeigen
Ein Haken hat die Änderung übrigens. Ich habe noch ein anderes Ladegerät, dort werden nur die Minuten angezeigt, also 100 min für 1h und 40min. Nun muss ich dort anfangen zu rechnen .
Schei***!!! Mann kanns auch nie allen Recht machen!!!

Aes Grüessli
rOger
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.10.2009, 16:03
Benutzerbild von realloser
realloser realloser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 183
Abgegebene Danke: 42
Erhielt 25 Danke für 24 Beiträge
Zitat:
Schei***!!! Mann kanns auch nie allen Recht machen!!!
Hmm... man könnte natürlich einfach 3 Felder haben.
Stunden, Minuten und Sekunden.
Wenn ich bei Minuten >60 eingebe, dann werden daraus automatisch stunden

Dann wäre das mit dem eingabe Control switchen nicht mehr nötig....

Weis halt nicht ob man da ein cooles design machen kann...

Zeit: std min sek
Zeit: 1 20 25
-->
Zeit: 1:25:25


Zeit: std 100 20
-->
Zeit: 1:40:20
edit:
Zeit: 1 40 20
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.10.2009, 16:14
Benutzerbild von rOger
rOger rOger ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 1.761
Abgegebene Danke: 174
Erhielt 113 Danke für 82 Beiträge
Zitat:
Zitat von realloser Beitrag anzeigen
Hmm... man könnte natürlich einfach 3 Felder haben.
Stunden, Minuten und Sekunden.
Wenn ich bei Minuten >60 eingebe, dann werden daraus automatisch stunden

Dann wäre das mit dem eingabe Control switchen nicht mehr nötig....

Weis halt nicht ob man da ein cooles design machen kann...

Zeit: std min sek
Zeit: 1 20 25
-->
Zeit: 1:25:25


Zeit: std 100 20
-->
Zeit: 1:40:20
edit:
Zeit: 1 40 20
Machen kann man vieles. Die Frage ist nur wer es bezahlt

Was wäre Dir denn das Wert???

Aes Grüessli
rOger

PS: Die Entwicklungskosten für V1.0 sind immer noch nicht gedeckt...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.10.2009, 09:58
Benutzerbild von rOger
rOger rOger ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 1.761
Abgegebene Danke: 174
Erhielt 113 Danke für 82 Beiträge
Idee

Zitat:
Zitat von rOger Beitrag anzeigen
Machen kann man vieles. Die Frage ist nur wer es bezahlt

Was wäre Dir denn das Wert???

Aes Grüessli
rOger

PS: Die Entwicklungskosten für V1.0 sind immer noch nicht gedeckt...
Hmm.... keine Antwort ist auch eine Antwort

Aes Grüessli
rOger
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.10.2009, 08:20
Benutzerbild von realloser
realloser realloser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 183
Abgegebene Danke: 42
Erhielt 25 Danke für 24 Beiträge
Zitat:
Zitat von rOger Beitrag anzeigen
Hmm.... keine Antwort ist auch eine Antwort
Habe natürlich schon eine Antwort parat, soll aber kein Angriff sein, nur mal ein paar gedanken ungeordnet in den Raum werfen.
Ich nehme mal an das das Programm eher für dich ist als für sonst jemand (natürlich reine spekulation)... Ist sicherlich ein gutes Projekt um In die iPhone Programmierung rein zu kommen (für das App ist der Kundenkreis zu klein um wirklich Geld zu machen denke ich mal). Ist wohl eher ein Zückerchen dass du dafür noch Geld erhältst . Ist bei mir nicht anders.. das meiste was ich mache mach ich doch zum spass.

Ich habe gesehen dass ihr den Preis schon auf 5 (und etwas) hochgeschraubt habt. Um ehrlich zu sein, wäre mir das schon zuviel.. Dann würde ich eher selber mal probieren eins zu programieren (nur zum zu schauen ob ich es kann ). Aber den Lipolog habe ich zum Glück noch zum schnäppchen Preis bekommen . Vielleicht musst du mal in Amerika in einem Forum Werbung machen, dort gibt es ja sicher iPhones wie Sand am Meer. Aber die haben glaube ich schon ein eigenes Produkt, wo man noch mehr loggen kann.

Leider hast du Änderungen in der Bedienung gemacht, die meiner Meinung nach noch nicht ausgereift sind und dies dann auf die Kundschaft raus gelassen. Ich denke mal das du verstehst, dass ich dafür nicht Zahlen möchte. Das ist auch ein wenig das Problem mit den Apps (für den Käufer auf jeden fall), es gibt keine test phase, wo ich mich dann später entscheiden kann ob ich es wirklich will. Man muss immer gleich kaufen. Aber das war ja nicht die Frage.

Wenn ich ein gutes update erhalte, dann würde ich nochmals 2.- Zahlen, obwohl ich eigentlich keinen Mehrwert sehe (Bedienung war ja für mich ok vorher).

Ich denke mal, du solltest die Entwicklung in 1.x einstellen und eher mal an 2.0 arbeiten welches du dann wieder verkaufen kannst. Da es ja 2.0 ist, würden (hoffentlich) die 1.x nachziehen und du hättest mal wieder einen schub Geld.

Schade das niemand anderes dazu eine Meinung.

Gruss
Martyn

Nachtrag: Vielleicht hilft es ja mal eine kleinen Film zu den Möglichkeiten von LipoLog auf Youtube zu stellen um zweifelnde Käufer zu überzeugen

Geändert von realloser (26.10.2009 um 08:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu realloser für den nützlichen Beitrag:
helidirilitis (11.07.2010)
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
lipolog iphone lipo log

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
Template-Modifikationen durch TMS
Style Copyright: Wrestling Clique Wrestling Forum
Copyright by T. Stieger
Advertisement Management entwickelt von: vBPoint
 
 
Gravatar as Default Avatar by 1e2.it