Flugzone.ch - Das RC Heli Forum   RC Helischule
Left Nav Startseite Forum Registrieren Hilfe Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Right Nav

Left Container Right Container
 

Zurück   Flugzone.ch - Das RC Heli Forum > Technik > Kreisel und Stabilisierungssysteme

Hinweise

Kreisel und Stabilisierungssysteme Welcher Kreisel passt zu mir?


Letzte Forenthemen
EC145... NEIN für einmal...
Views: 36511, Antworten: 200
Staufenbiel oder HorizonHobby
Views: 766, Antworten: 2
FPV Jungfrau sucht Wissen ;-)
Views: 59, Antworten: 0
AW609 / BA609...
Views: 56044, Antworten: 262
Bavarian Demon 3x
Views: 47, Antworten: 0
Blade Mcpx Drift,...
Views: 230, Antworten: 2
Kavan Jet Ranger
Views: 1050, Antworten: 7
Agusta AW139 , Vario 1:7
Views: 7814, Antworten: 37
USB Kabel für Phönix 3 gesucht
Views: 92, Antworten: 0
CNC Frässervice, Drehservice
Views: 3171, Antworten: 9
Zeige:

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 24.04.2017, 14:35
Benutzerbild von Jizzle
Jizzle Jizzle ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2013
Beiträge: 83
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 30 Danke für 23 Beiträge
Cool Kurzer Bericht zum Align GPro

Hi Zusammen

Habe von einem Vereinskollegen nen T-REX 700L Dominator übernehmen können. Da war auch ein GPro dabei. Normalerweise bin ich ein Microbeast-Fan aber ich habe mich entschieden - wenn schon eins dabei ist - dass es dumm wäre, es einfach wegzuschmeissen. Jedoch ist mir der 700er zu neu und zu teuer, um da irgendwelche Versuche damit zu machen. Deshalb habe ich kurzentschlossen das Microbeast aus meinem "alten" 550er DFC rausgerupft und das GPro angeschlossen. Soviel mal zur Erklärung der Umstände.

Verpackung
: Das GPro-Set enhält die übliche Verkabelung, 2 doppelseitige Kleber und ein USB-Adapter für den Laptop/PC.

Anschliessen/Verkabeln: Neu für mich ist, dass der Power-Anschluss direkt ins GPro und dann erst in den Empfänger geht und nicht vom Empfänger zum FBL (Wenn man kein BEC verwendet). Ist aber in der Anleitung alles gut erklärt. Es kann auch mit Futaba S-Bus und Spektrum-Satelliten verbunden werden.

Programmieren: Zum Programmieren gibts zwei Möglichkeiten, einerseits mittels USB am PC oder mittels Bluetooth Adapter am Handy oder Tablet (App). Ich werde noch ausprobieren, ob man das Ding auch via USB am Handy/Tablet anschliessen kann. Der Bluetooth-Adapter muss noch zusätzlich gekauft werden und kostet was um CHF 50.-
Die Programmierung ist einfach, das Programm am PC setzt natürlich ein Grundwissen im Helifliegen voraus, aber ohne das sollte man so grosse Dinger auch gar nicht bewegen und sich einen Eflight Koax holen. Auf jeden Fall ist nur schade, dass die Einbaurichtung etwas unglücklich abgebildet ist. Es gibt zwei Bilder mit Einbaulage vorne und zwei Bilder mit Einbaulage hinten. Leider sind die Bilder mit Einbaulage hinten nicht wirklich hinten, sondern das GPro ist auf dem Kopf abgebildet. Ich fand es schlecht sichtbar und es war auch der Grund, warum ich es 2x machen musste. Es gibt ein Setup-Menu zur Grundeinstellung und dann ein Parameter-Menü, wo man die Empfindlichkeit von all dem Zeug wie Pirouettenkorrektur und Taumelscheibenreaktion usw. einstellen kann.

Aktueller Stand: Das GPro ist komplett eingebaut und programmiert, jetzt gehts ab auf den Flugplatz und zum testen.

Ich werde in Kürze noch mal einen Kommentar schreiben ob das Teil funzt oder nicht und wenn ja - wie es funzt.

Lieber Gruss & Always happy landings
Jizzle
__________________
________________________________________
Jizzle


Hitec Aurora 9 2.4 GHz

Helis
T-REX 700 Dominator TOP | Microbeast
T-REX 550 DFC | Microbeast und Riemenantrieb
Blade 180 CFX
Blade 130x

Flugzeuge
Dogfighter SR | 3S-Antrieb
PC-21 Nano Racer | schöner kleiner Semi-Scaler
PC-6 Turbo Porter "Felix" | 1.98m und 10ccm im Aufbau
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Jizzle für den nützlichen Beitrag:
  #2  
Alt 24.04.2017, 16:09
Benutzerbild von Jizzle
Jizzle Jizzle ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2013
Beiträge: 83
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 30 Danke für 23 Beiträge
Erster Testflug

Okay, erster Testflug ist durch. Fazit: Er fliegt. Und zwar scheisse.

Nein im Ernst. Er fliegt wirklich! Ich konnts nicht glauben.

Positiv:
- sehr gute Taumelscheibenreaktion - sie ist sehr aggressiv eingestellt

Negativ:
- komisches Flugverhalten, wackelt etwas über alle Achsen
- Heck rastet bei tiefer Drezahl sehr schlecht und bei normaler Drehzahl gerade genügend ein

Problembeschrieb:
Der Heli fliegt noch nicht wie auf Schienen wie beim Microbeast. Im Moment wackelt er noch über alle Achsen, wie wenn es bsw. etwas fester windet. Es hatte etwas Wind, jedoch nur wenig. Es hat den Anschein, als wäre die Empfindlichkeit und die Regelgeschwindigkeit noch nicht genügend hoch. Genau das Gleiche beim Heck, bei 1500 RPM extrem schlechtes Einrastverhalten, wobei das Einrastverhalten beim Microbeast auch nicht absolut perfekt war - aber es war um Welten besser, auf allen Achsen.

Massnahmen:
Ich werde mich mal ins System einlesen und versuchen, im "Parameter-Setup" eine Einstellung zu finden, wo er perfekt fliegt.

Melde mich morgen nochmals mit einem weiteren Bericht.
Gruss
Jizzle
__________________
________________________________________
Jizzle


Hitec Aurora 9 2.4 GHz

Helis
T-REX 700 Dominator TOP | Microbeast
T-REX 550 DFC | Microbeast und Riemenantrieb
Blade 180 CFX
Blade 130x

Flugzeuge
Dogfighter SR | 3S-Antrieb
PC-21 Nano Racer | schöner kleiner Semi-Scaler
PC-6 Turbo Porter "Felix" | 1.98m und 10ccm im Aufbau
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Jizzle für den nützlichen Beitrag:
  #3  
Alt 28.04.2017, 11:44
Benutzerbild von Xenomorph90
Xenomorph90 Xenomorph90 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2015
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge
Halloo halloo

Bei mir war es umgekehrt. Habe mit dem Gpro angefangen und bin, nach einem Kurzschluss, den die gesamte Elektronik gef***t hat, auf Microbeast umgestiegen.

Ich muss sagen, es sind Welten. Mit dem Gpro eierte es immer wieder und auch das Heck war suboptimal. Bei Pirouetten auf die eine Seite rastete es sofort ein, auf die Andere schwang es immer zurück. Habe nie rausgefunden, wo ich das korrigieren kann (Option "Stoppverhalten Links/Rechts" zeigte wenig bis keine Auswirkung)

Beim Microbeast flog ich 3 Akkus, bis mir das Gesamtbild gefiel, welches besser denn je ist. Kein unnötiges Gewackel, Heck steht wo ich will und es macht schlichtweg mehr Spass.

Zudem muss ich erwähnen, dass beim Microbeast alles besser erklärt wird. Oder mein Englisch ist nicht Gpro tauglich

@Jizzle
Wenn du willst, kann ich dir den Bluetooth- Adapter vererben, ich denke, ich werde den nicht mehr benötigen
__________________
In der Luft:
Jumperdome Transformer Quad
Align T-Rex 450l Dominator 6S
DLG Marke Eigenbau (noch im Aufbau)

Am Boden:
HPI Trophy Buggy Nitro
Carson Raptor Nitro

Graupner Mz18
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.04.2017, 23:48
Benutzerbild von Jizzle
Jizzle Jizzle ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2013
Beiträge: 83
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 30 Danke für 23 Beiträge
Hi Xenomorph90

Ja, die Erfahrung hab ich mit dem Microbeast auch gemacht. Echtes Plug and Play-FBL. Bei mir hats bereits beim ersten Flug absolut perfekt funktioniert. Das GPro konnte ich hingegen nocht nicht ein zweites Mal testen, da das Wetter ja die ganze Woche so unglaublich schön war. Kommt demnächst aber noch. Wenns jedoch so weiter geht schiess ichs auf den Mond

Betr. dem Bluetooth-Adapter: Ich lehne dankend ab, denn ich nehme jeweils den Laptop mit, das funktioniert super Merci!

Lieber Gruss
Jizzle

Gruss Jizzle
__________________
________________________________________
Jizzle


Hitec Aurora 9 2.4 GHz

Helis
T-REX 700 Dominator TOP | Microbeast
T-REX 550 DFC | Microbeast und Riemenantrieb
Blade 180 CFX
Blade 130x

Flugzeuge
Dogfighter SR | 3S-Antrieb
PC-21 Nano Racer | schöner kleiner Semi-Scaler
PC-6 Turbo Porter "Felix" | 1.98m und 10ccm im Aufbau
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.05.2017, 17:57
Benutzerbild von Jizzle
Jizzle Jizzle ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2013
Beiträge: 83
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 30 Danke für 23 Beiträge
Seich

Also das GPro beginnt mich langsam zu nerven.
Die Vibrationen wurden leicht weniger - ich bin auch noch nicht auf 120% Empfindlichkeit.
Ich probiere es jedenfalls noch etwas weiter. Evtl nehme ich auch gleich ein Microbeast mit, wenn ich morgen zum HeliBuume gehe.... Mal schauen.
__________________
________________________________________
Jizzle


Hitec Aurora 9 2.4 GHz

Helis
T-REX 700 Dominator TOP | Microbeast
T-REX 550 DFC | Microbeast und Riemenantrieb
Blade 180 CFX
Blade 130x

Flugzeuge
Dogfighter SR | 3S-Antrieb
PC-21 Nano Racer | schöner kleiner Semi-Scaler
PC-6 Turbo Porter "Felix" | 1.98m und 10ccm im Aufbau
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.05.2017, 08:18
Benutzerbild von Jizzle
Jizzle Jizzle ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2013
Beiträge: 83
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 30 Danke für 23 Beiträge
Also, nach etlichen Versuchen kann man jetzt von "Fliegen" sprechen.. Er wackelt zwar immernoch etwas unschön aber naja.. muss man sich wohl damit abfinden - bis dann vielleicht mal ein anderes FBL kommt...

Fazit Setup:
Mühsam, nicht intuitiv, gutes Computer Dienstprogramm mit leider zu kurzem Kabel
Fazit Flugverhalten:
Knapp Genügend

Gruss Jizzle
__________________
________________________________________
Jizzle


Hitec Aurora 9 2.4 GHz

Helis
T-REX 700 Dominator TOP | Microbeast
T-REX 550 DFC | Microbeast und Riemenantrieb
Blade 180 CFX
Blade 130x

Flugzeuge
Dogfighter SR | 3S-Antrieb
PC-21 Nano Racer | schöner kleiner Semi-Scaler
PC-6 Turbo Porter "Felix" | 1.98m und 10ccm im Aufbau
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.05.2017, 09:00
Benutzerbild von Xenomorph90
Xenomorph90 Xenomorph90 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2015
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge
So, melde mich auch wieder.
Kein Problem wegen dem Dongle, evtl. gibts sonst Interessenten.

Ich denke, wir sind der gleichen Meinung: wer das Microbeast kennt, wird mit dem Gpro nie zufrieden sein.

Gruss Yannick
__________________
In der Luft:
Jumperdome Transformer Quad
Align T-Rex 450l Dominator 6S
DLG Marke Eigenbau (noch im Aufbau)

Am Boden:
HPI Trophy Buggy Nitro
Carson Raptor Nitro

Graupner Mz18
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Xenomorph90 für den nützlichen Beitrag:
Jizzle (25.05.2017)
  #8  
Alt 24.05.2017, 13:15
Benutzerbild von Sikorsky MH-53 Pave Low
Sikorsky MH-53 Pave Low Sikorsky MH-53 Pave Low ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2013
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 28 Danke für 15 Beiträge
Da kann ich nur zustimmen
__________________
Graupner MZ-24 Pro

800er Gasser Rex
Logo 600SE Low RPM

Lockheed L-1049 Super Constellation (im Aufbau)
P-51D Mustang SAF

http://www.youtube.com/user/Modellflugfreaks
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Sikorsky MH-53 Pave Low für den nützlichen Beitrag:
Jizzle (25.05.2017), Xenomorph90 (24.05.2017)
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
align, gpro

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
Template-Modifikationen durch TMS
Style Copyright: Wrestling Clique Wrestling Forum
Copyright by T. Stieger
Advertisement Management entwickelt von: vBPoint
 
 
Gravatar as Default Avatar by 1e2.it